VBC Arbon

, Fankhauser Olivia

Sieg über die Gruppen-Ersten!

Im Rückundenspiel gegen Wittenbach konnte das Damen 1 Team überzeugen und das Spiel für sich entscheiden!

Bereits mit Vorfreude und Anspannung schaute das Damen 1 dem bevorstehenden Spiel gegen Wittenbach entgegen. Kurzer Ausflug zurück zum Hinrundenspiel: In einem 5-sätzigen Krimi lieferten sich das Team aus Arbon und die Wittenbacherinnen ein spannendes Match. Leider fiel dabei eine Spielerin verletzungsbedingt aus, was die Stimmung im Team natürlich dämpfte. Leider musste damals das Heimteam aus Arbon als Verlierer aus dem Spiel gehen. Entsprechend gross waren die Erwartungen für das Rückrundenspiel.

Nur zu siebt aber topmotiviert trat das Damen 1 an das bevorstehende Spiel. Mit grossem Fanaufgebot und entsprechend aufgeladener Stimmung startete das Team stark ins Spiel. Erstmals wurde mit Maske gespielt, die Anstrengung war dementsprechend schneller zu merken. Was bei der Arboner Seite einfach funktionierte schien beim gegnerischen Team nicht ganz passen zu wollen. Dank wenigen Eigenfehlern, cleverem Spiel und starkem Teamspirit marschierte unser Damen 1 klar dominierend durch das Spiel. Die 5 Sätze der Hinrunde im Hinterkopf war klar, dass dieses Rückrundenspiel anders ausgehen sollte. Die 6 Damen aus Arbon liessen die Wittenbacherinnen nie nahe genug an sich herankommen - und auch als die Wittenbacherinnen sich näherten mit den Punkten liessen sich die Arbonerinen nicht aus dem Konzept bringen und spielten ihr starkes Spiel durch. 

Nach 3 starken und umkämpften Sätzen konnte das Arboner Team ein souveränes 3:0 mit Nachhause nehmen. Somit gelang den Arbonerinnen, was in ihrer Gruppe bisher noch niemandem gelang: Sie besiegten die bisher ungeschlagenen Gruppen-Ersten aus Wittenbach. Ensprechend gross war die Freude und dem Weg auf den zweiten Platz steht fast nichts mehr im Weg! Weiter so!