VBC Arbon

, Fankhauser Olivia

Bereits am 28.11.2021 stand für unser Juniorinnen U23 Team ihr letztes Spiel der Hinrunde an.

Mit insgesamt 10 Juniorinnen begab sich das Team am Sonntag ins verschneite Appenzell. Dank einigen Neuzugängen konnte erstmals ein Spiel so zahlreich angetreten werden. Aufgrund zeitlicher Verschiebungen des Spiels und örtlicher Anpassung der Halle, war die Aufwärmphase ziemlich hektisch und ein bisschen gestresst. Deshalb konnte leider nicht ideal ins Spiel gestartet werden und es herrschte einige Verwirrung, sowohl bei routinierten als auch bei neuen Spielerinnen was die Aufstellung angeht.

Nichtsdestotrotz spielte das Team aus Arbon ein sauberes Volleyball, integrierte die neuen Spielerinnen souverän und drehte schnell auf. Es konnten einige Punkteserien nacheinander erzielt werden. Leider war der Gegner ebenfalls gut vorbereitet und spielte ihr sauberes Spiel durch. Trotz gutem Spiel seitens Arbon musste das Spiel schlussendlich an Appenzell mit 0:3 abgegeben werden.

Nach nur 3 Spielen ist die Hinrunde für die U23 bereits vorbei und die nächsten Spiele werden erst im neuen Jahr angetreten. Das bietet genügend Zeit um "back to the basics" zu gehen und ein eigenes sauberes und erfolgreiches Spiel aufbauen zu können. Wir freuen uns auf die Vorbereitungsphase und blicken zuversichtlich auf die kommenden Spiele!

Auf eine erfolgreiche Spielpause und auf zahlreiche Siege in der Rückrunde!